Auf ins Abenteuer!

Hallo liebe Leser,
wie Ihr sicherlich bemerkt habt, finde ich nicht immer so viel Zeit für Tom Vogel und seine Freunde, wie mir lieb wäre. Dieses Jahr war aber auch viel los! Arbeit, Arbeit, Arbeit, dann haben wir auch noch Nachwuchs bekommen und meine Gesundheit hat auch einen schmerzhaften Spagat gemacht. Aber zum Glück macht man sich gerade in solchen komplizierten Zeiten klar, was einem wirklich wichtig ist, und da steht einfach Spatzbrück bei mir ganz weit oben auf der Liste!

Neben den Comicstrips, für die ich mir jetzt regelmäßiger Zeit nehmen möchte, zeichne ich auch Bilder und Skizzen, so wie dieses kleine Artwork oben. Die möchte ich in Zukunft auch gerne mit euch teilen. Ich bin gespannt, wie sie euch gefallen! Um zu kommentieren oder ein Hallo dazulassen, eignen sich am besten TWITTER und INSTAGRAM. Auf FACEBOOK gibts Spatzbrück auch.

Nun zum heutigen Bild: Zum Zeichnen braucht man eigentlich nur ein Blatt Papier und einen Stift. Wenn man aber auch beruflich zeichnet, dann steigt man meistens irgendwann auch auf das digitale Zeichnen um.
Das fiel mir gar nicht so leicht, als ich letzten Herbst angefangen habe, einigen Sachen NUR am Computer zu zeichnen. Aber Dank der Arbeit an meinen Spatzbrück Comicstrips bin ich bin dann doch ganz zufrieden mittlerweile und die Angst ist verflogen. Nachdem ich länger nichts zeichnen konnte, weil ich kreativ ganz aus der Puste und krank war, habe ich am letzten Sonntag auch wieder meine Lieblingsfiguren gezeichnet. Das Ergebnis seht ihr hier.
Wie ihr seht, sind Tom, Sam, Debbie und Jack immer noch im Rabenfels-Nationalpark unterwegs. Wie es da nach der letzten Episode weitergeht, erfahrt ihr im nächsten Strip!

Wenn man digital zeichnet, gibts übrigens auch viele Vorteile, nämlich dass man zum Beispiel auf Video (das seht ihr unten) zeigen kann, wie das Bild Strich für Strich entstanden ist. In Wirklichkeit dauert das natürlich viel länger. 😉

Bis bald,
euer Sebastian